Neujahrsempfang

Am 16. Januar fand der Neujahrsempfang in Weingarten statt. In den vollen Saal der EBW kamen viele Weingarten Bürger, Bürgermeister Ulrich von Kirchbach, einige Gemeinderäte sowie Kandidaten für die Kommunalwahlen.

Traditionsgemäß nahmen die Gemeinderäte an einem Rollenspiel teil, dessen Ziel es war, Reaktionen auf schwierige Situationen mit Nachbarn aufzuführen- Alle Gemeinderäte haben die Herausforderung selbstverständlich gut gemeistert!

Außerdem stellten sich die Kandidaten für die kommenden Kommunalwahlen kurz vor. Einige kommen aus Weingarten, was uns natürlich besonders freut... Wir drücken allen die Daumen und hoffen, dass unser Stadtteil gut im Gemeinderat vertreten sein wird!

Weihnachtswünsche!

Allen Weingartnerinnen und Weingartnern wünscht der Bürgerverein Weingarten e.V. ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch in ein hoffentlich erfolgreiches und glückliches Jahr 2014!!

Lösung für Einkaufswagen rückt näher

Auszug aus der BZ:

"Moderne Technik soll Einkaufswagenklau verhindern"

So sieht ein Durchbruch aus: Herrenlose, ins Abseits manövrierte und zu Mülleimern verkommene Einkaufswagen soll es in Zukunft in Weingartener Straßen rund ums Einkaufszentrum und vor Hochhäusern in der Bugginger Straße nicht mehr geben. Die Einkaufsmärkte Edeka, Aldi und Rewe setzen gemeinsam die sogenannte Einkaufswagensicherung um.
 Edeka und Aldi, deren Läden beide im Einkaufszentrum in Weingarten-Ost liegen, haben bereits einer Firma aus Eislingen den Auftrag erteilt, ihre Einkaufswagen so zu sichern, dass sie das Einkaufszentrum nicht mehr verlassen können. An den Rändern werden Induktionsschleifen verlegt, die über Funk die Räder blockieren lassen, wenn man die Wagen darüberschieben will.

Weiterlesen: Lösung für Einkaufswagen rückt näher

Weingartener Weihnachtsmarkt

Bürgerverein Weingarten e.V.

Anmeldung zum Weingartener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz von St.Andreas am Sonntag, 8.. Dezember 2013 ab 13 bis 17 Uhr

Der seit mehr als 4 Jahrzehnten vom Bürgerverein organisierte Weihnachtsmarkt findet auch in diesem Jahr traditionell am 2. Adventssontag auf dem St.Andreas-Kirchplatz  statt.

Neben Weingartener Vereinen, den Pfadfindern, Einrichtungen und Privatleuten sind wieder  HobbyanbieterInnen, auch aus anderen Stadtteilen dabei. Angeboten werden unter anderem Advents- und Weihnachtsschmuck, Gebäck, Produkte aus der Dritten Welt und vielfältige Bastelarbeiten, die sich als Geschenke eignen.

Weiterlesen: Weingartener Weihnachtsmarkt

Kritik selbst von der CDU

Auszug aus der BZ vom 18.10.2013


Stadtratsfraktion übernimmt einige Argumente des Bürgervereins Weingarten gegen Achtstöcker.


Schon Mitte Juli war klar: Die Pläne der Freiburger Stadtbau (FSB), an der Ecke Binzengrün/Sulzburger Straße einen Achtstöcker mit 21 Wohnungen zu bauen, stoßen auf Protest. Damals fand die erste Veranstaltung der Stadtverwaltung zur Bürgerbeteiligung statt (die BZ berichtete). Nun listet der Bürgerverein Weingarten in einer zwölfseitigen Stellungnahme 14 Punkte auf, die aus seiner Sicht gegen die Pläne sprechen. Zwei davon hat die CDU aufgegriffen und sich mit der Bitte um ein Gespräch an den FSB-Geschäftsführer Ralf Klausmann gewandt.

Weiterlesen: Kritik selbst von der CDU

Wie hat Weingarten gewählt?

Rund 6447 wahlberechtigte Anwohner Weingartens waren am Sonntag aufgerufen, zwei Kreuze auf ihrem Wahlzettel zu machen und den 18. Deutschen Bundestag zu wählen. Die Ergebnisse aus dem Stadtteil Weingarten finden Sie hier:

Weiterlesen: Wie hat Weingarten gewählt?